Bauobjekt 02-2021

Ein Anbaubalkon in Rosdorf

 

Wunsch der Kunden war es, den vorhandenen Balkon durch einen neuen Anbaubalkon mit einer größeren Grundfläche zu ersetzen, damit dieser zukünftig besser genutzt werden kann.

 

 

 

Hierfür wurde zunächst der vorhandene Balkon demontiert und anschließend die Punktfundamente für die vier Stützen des neuen Balkons erstellt.

 

 

 

Die Kunden erhielten einen neuen Balkon bestehend aus feuerverzinktem Stahl, welcher mit einer Duplex-Beschichtung versehen wurde. Somit passt sich die Konstruktion nicht nur farblich der Optik des neuen Geländers an, sondern ist zusätzlich noch besser gegenüber möglicher Korrosion geschützt ist.

 

 

Das Geländer des Balkons besteht aus Stahlpfosten mit einer Duplex-Beschichtung, welche mit einem aufgedornten Edelstahlhandlauf versehen wurden. Die Verglasung erfolgte mit Verbundsicherheitsglas mit matter Folie, welches in Edelstahlklemmhaltern befestigt wurde. Auf Grund dieser Materialmischung wird die Konstruktion optisch aufgelockert und verleiht dem Ganzen einen modernen Look.

 

Als Bodenbelag erhielt der neue Balkon balkoFloor-Aluminiumprofile im Dekor granit dunkel. Dieser ist rutschhemmend, absolut dicht und mit einer kratzfesten Oberfläche versehen.

 

 

 

Das anfallende Regenwasser wird in die vorgesehene, umlaufende Dachrinne abgeleitet, welche optisch nicht zu sehen ist.

 

 

 

 

Abschließend wurde noch die neue Gelenkarm-Markise montiert. Somit kann der Balkon auch an sonnigen Tagen uneingeschränkt genutzt werden. Die Bedienung der Markise erfolgt unkompliziert über Funkmotor und Handsender.

 

» weitere Beiträge: