Bauobjekt 04-2021

Ein Terrassendach in Lohfelden

 

Wunsch der Kunden war es, die Terrasse möglichst großflächig zu überdachen. Hierfür wurde zunächst vorne im Bereich der geplanten Stützen, der Pflasterbelag aufgenommen, so dass die benötigten Punktfundamente erstellt werden konnten.

 

Die Kunden erhielten ein Terrassendach in Pultdachausführung im zeitlosen Farbton RAL 9016 verkehrsweiß. In die fünf Dachsparren wurden jeweils abwechselnd 4 bzw. 5 Halogenspots integriert, so dass eine Beleuchtung des Terrassenbereiches möglich ist. Die schrägen Oberlichter wurden mittels Blindfeldern geschlossen.

 

Die Verglasung des Daches erfolgte mit klarem Verbundsicherheitsglas. Im Bereich des Hausdachüberstandes wurden Blindfelder vorgesehen. Dies ist eine optisch saubere Lösung und gleichzeitig wird der Kasten der auf dem Dach montierten Markisenanlage von unten verdeckt.

 

Das Terrassendach, sowie der Mauerdurchgang des Hauses erhielten außerdem ZipScreen-Anlagen. Diese bieten neben einem Schutz an sowohl windigen als auch heißen Tagen außerdem einen Sichtschutz von außen. Auf Grund seiner Tuchbeschaffenheit ist der Blick von innen nach außen auch bei komplett geschlossenen Anlagen dennoch gegeben. Die Steuerung erfolgt unkompliziert über Funkmotore und einen Mehrkanalhandsender. Somit haben die Kunden die Möglichkeit, dass Terrassendach je nach Bedarf teilweise oder komplett zu Schließen.

Nach Abschluss aller Arbeiten können unsere Kunden Ihre Terrasse nun auch an durchwachsenen Tagen genießen.

 

 

» weitere Beiträge: