Bauobjekt 09-2020

Terrassendach in Kassel

 

Der vorhandene Pavillon mit Tuchbespannung sollte durch eine Aluminiumkonstruktion mit verglastem Dach ersetzt werden.

Die Dachneigung des Pultdaches wurde hierbei durch die vorhandene Garagenmauer vorgegeben.

 

 

Die vorderen Stützen wurden außerhalb der Terrasse auf bauseits erstellte Punktfundamente montiert. Somit konnte die Terrasse großflächig überdacht werden, ohne dass der vorhandene Terrassenbelag angetastet werden musste. Lediglich das vorhandene Granitpflaster wurde teilweise aufgenommen und anschließen wieder verlegt.

 

Die Ausführung der Aluminium-Konstruktion, der Pergola-Markise (Dachbeschattung) und der ZipScreen-Anlagen (senkrechte Beschattung) erfolgte im Farbton RAL 9007 Graualuminium. 

Die Dachverglasung erfolgt mit Verbundsicherheitsglas mit matter Folie als durchgehende Verglasung ohne Glasstoß.

 

Im Zusammenspiel mit der vorhandenen Gabionenwand kann das Terrassendach mittels der ZipScreen-Anlagen je nach Wetterverhältnissen zu einem geschützten Pavillon geschlossen werden.

 

» weitere Beiträge: