Bauobjekt 11-2020

Sommergarten in Melsungen

 

Wunsch der Kunden war es, die vorhandene Holzüberdachung durch eine pflegeleichte Aluminiumkonstruktion zu ersetzen, welche nahezu ganzjährig genutzt werden kann.

 

 

Hierfür entfernten sie zunächst in Eigenleistung die vorhandene Bepflanzung und demontierten sowohl die Holzüberdachung als auch die vorhandene Brüstungsmauer.

 

 

 

Statt einer neuen Überdachung erhielten die Kunden anschließend einen individuell erstellten Sommergarten; somit können Sie nun auch die sonnigen Herbsttage und die ersten Sonnenstrahlen im Frühling „draußen“ genießen. Die Ausführung der Konstruktion erfolgte zeitlos in RAL 9016 verkehrsweiß.

 

Um einen gewissen Sichtschutz zu gewährleisten, erhielt der Brüstungsbereich Verbundsicherheitsglas mit matter Folie. Die Verglasung oberhalb der Brüstung erfolgte mit klarem Verbundsicherheitsglas. Der Dachbereich erhielt ebenfalls Verbundsicherheitsglas mit matter Folie.

 

Als Öffnungselemente erhielt der Sommergarten insgesamt fünf Dreh-Kippfenster sowie eine Dreh-Kipptür in den Garten. Außerdem wurde eine gegeneinander verschiebbare Schiebe-Elementtür vorgesehen. Diese platzsparende Lösung ermöglicht sowohl einen Zugang zu der vorhandenen Treppe als auch zu dem Balkon, ohne dabei Raum im Sommergarten zu beanspruchen.

 

Nachdem die Kunden dem Sommergarten mit der Einrichtung den letzten Schliff verliehen haben, können Sie sich nun auch an kühleren Tagen an der Natur erfreuen.

 

» weitere Beiträge: