Bauobjekt 12-2022

Einen Wintergarten in Kassel

 

Wunsch der Kunden war es, die Terrasse des Anbaus mittels eines Wintergartens zu einem ganzjährig nutzbaren Wohnraum zu erweitern.

 

Hierfür mussten zunächst die vorhandenen Geländerstreben sowie die Mauerabdeckung demontiert werden.

 

Die Kunden erhielten einen hochwärmegedämmten Wintergarten im RAL Farbton weiß, welcher dem Verlauf des Hausdaches angepasst wurde. Somit entstand eine harmonische Überleitung von Hausdach zu Wintergarten.

 

Die Verglasung erfolgte mit klarem Wärmefunktionsglas. Der untere Bereich der senkrechten Elemente sowie die Flügeltür zur Gartentreppe erhielten strukturiertes Glas, um einen gewissen Sichtschutz zu gewährleisten.

 

Des Weiteren erhielt der Wintergarten ein 2/3 Hebe-Schiebefenster, sowie eine 2/3 Hebe-Schiebetür, welche bauseits nach Montage des Wintergartens mit einer Absturzsicherung versehen wurde. Für die optimale Querbelüftung wurde außerdem ein motorisches Kippfenster im Oberlicht auf der rechten Seite vorgesehen.

 

Die Hauptdachfläche erhielt eine Pergola-Markise als optimalen Sonnenschutz von außen. Die kleinere Dachfläche erhielt Sonnenschutzglas. Zusätzlich wurden die senkrechten Elemente der Front und der linken Seite mit ZipScreen-Anlagen als Licht- und Sichtschutz ausgestattet.

 

In den Abendstunden kann der Wintergarten mittels in den Dachsparren integrierter Halogenleuchten optimal ausgeleuchtet werden.

 

Die Kunden entschieden sich außerdem für eine Dachrinnen- und Fallrohrheizung, welche diese in schneereichen Wintern freihält und somit das Vereisen verhindert.

 

Die Bedienung der Beschattungsanlagen, des motorischen Fensters sowie der Dachrinnen- und Fallrohrheizung erfolgt bequem über eine Steuerung mit vier Antriebsgruppen. Somit kann der Wintergarten auch in Abwesenheit optimal beschattet und belüftet werden.

 

Nach Abschluss aller Arbeiten können die Kunden nun ihren neuen, lichtdurchfluteten Wohnraum genießen.

 


weitere Neuigkeiten:


Kontakt

Montag bis Donnerstag von 07:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag von 07:30 Uhr bis 14:30 Uhr
bzw. nach Vereinbarung. Samstag nach Vereinbarung.

 

Standort Kassel
Werner-Heisenberg-Straße 14b, 34123 Kassel
Telefon: 0800 – 99 86 35-0
Telefax: (05 61) 99 86 35-20
» eMail-Kontakt

 

Büro Hardegsen
37181 Hardegsen-Asche
Telefon: (0 55 05) 679 99 81
Telefax: (0 55 05) 679 99 82
» eMail-Kontakt